Fettabsaugung Achseln

Wasserstrahlfettabsaugung

Axillares Fett wird auch als “Pralinentäschchen” oder “Achselratten” bezeichnet. Übergewicht ist hierbei vielleicht eine Ursache, aber auch schlanke Frauen können betroffen sein. Selbst mit einer Gewichtsabnahme oder Sport ist es sehr schwer zielgerichtet, das vordere Axillarfett zu bekämpfen.

Achselfett absaugen mit der Lipocenter WAL-Technik

Die Lipocenter Wasserstrahl-Fettabsaugung an den Achseln ist eine moderne und schonende Methode zur Entfernung von überschüssigem Fett in dieser Körperregion.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Liposuktionsmethode, bei der eine Vibrationskanüle zur Anwendung kommt, wird bei dieser Technik ein feiner Wasserstrahl verwendet, der das Fett sanft löst und absaugt. Dieser Prozess verläuft größtenteils schmerzarm und erfordert keine Vollnarkose. Außerdem weist die Lipocenter Wasserstrahl-Fettabsaugung weitere Vorteile auf:

Technik:WAL
Eingriffsdauer:60 Min.
Klinikaufenthalt:ambulant
Anästhesie:lokal oder Sedierung
Nachsorge:Lymphdrainage
Sport:ab 3. Tag
Kosten:Hier Klicken
Kliniken:Berlin, Düsseldorf, Konstanz
*Preise individuell nach GOÄ, siehe Kosten-Seite

Dieses Vorgehen eignet sich besonders für Menschen mit Fettansammlungen an schwer zugänglichen Stellen, wie den Achseln und für jenigen, die Angst vor einer Vollnarkose oder Narben haben.

Diese Methode ist eine sichere und effektive Art, überschüssiges Fett loszuwerden und die Konturen des Körpers zu verbessern.

Schweißdrüsenentfernung mit Fettabsaugung

Dieser Eingriff ist besonders geeignet für Menschen, die unter starker Hyperhidrose leiden, eine Erkrankung, die durch übermäßiges Schwitzen gekennzeichnet ist. Der Eingriff wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt und erfordert die Verwendung von feinen Kanülen, um die Schweißdrüsen gezielt zu entfernen. Diese kann helfen, das Schwitzen zu reduzieren und das Selbstbewusstsein zu verbessern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dieser Eingriff nicht als Ersatz für eine richtige Hygiene oder eine adäquate Therapie gilt, sondern als zusätzliche Unterstützung.

Wie läuft eine Fettabsaugung an den Achseln ab?

Die Wasserstrahl-Fettabsaugung an den Achseln bei örtlicher Betäubung ist ein moderner und schonender Eingriff zur Entfernung von überschüssigem Fett in dieser Körperregion.

Zu Beginn erhält der Patient entweder eine örtliche Betäubung, oder auf Wunsch eine leichte Sedierung, um Schmerzen und Unannehmlichkeiten während des Eingriffs zu vermeiden. Der Arzt macht nun kleine Einschnitte an den Achseln, um den Wasserstrahl einzubringen und das Fett zu entfernen. Ein feiner Wasserstrahl wird unter die Haut geführt, der das Fett sanft löst und absaugt. Sobald das gewünschte Ergebnis erreicht ist, werden die Einschnitte geschlossen und ein Verband angelegt.

Wenn die Wasserstrahl-Fettabsaugung bei örtlicher Betäubung durchgeführt wird, wird der Patient während des Eingriffs wach bleiben und kann den Prozess verfolgen.

Nach der Operation

Es ist wichtig, dass die Patienten die Anweisungen des Arztes befolgen und sich genug Zeit zur Erholung geben, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Auch wenn die Wasserstrahl-Fettabsaugung eine kurze Erholungszeit erfordert, kann es einige Tage dauern, bis mögliche moderate Schmerzen und Schwellungen abklingen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Liposuktion nicht als Gewichtsreduktionsmethode verwendet werden kann und dass eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung für das beste Ergebnis erforderlich sind.

Wie lange dauert die Operation?

Die Dauer der Wasserstrahl-Fettabsaugung an den Achseln hängt von der Menge des zu entfernenden Fettes und der Größe des zu behandelten Bereichs ab. In der Regel dauert die Operation jedoch weniger als eine Stunde.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, dann schauen Sie doch gerne bei unserem Instagram Kanal vorbei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Fettabsaugung & Eigenfetttransfer (@lipocenter.germany)

Wird die Haut nach der Fettabsaugung hängen?

Haut hat ein elastisches Grundgerüst. Wenn dieses noch intakt ist (außer bei extremen UV-Schäden eigentlich immer), zieht sie sich weitgehend zusammen, sobald das dehnende Fettgewebe entfernt wird. Um eine gute Straffung zu erreichen ist die Technik der Absaugung entscheidend. Über die Aussichten in Ihrem persönlichen Fall können wir Sie vor Ort beraten.

Vorteile der Wasserstrahl-Fettabsaugung

Das Verfahren ist weniger aufquellend, unblutiger, trockener und letztendlich schonender als herkömmliche oder motor-unterstützte Fettabsaugtechniken. Es lässt sich sehr gut in örtlicher Betäubung ausführen. Nachteile, außer auf der Kosten-Seite, gibt es keine.

Heilungsverlauf nach einer Fettabsaugung

Es erfolgt keine Hautnaht und damit auch kein Fadenziehen. Erwarten Sie das Endergebnis nicht früher als sechs Monate nach der Fettabsaugung. 90% der Abschwellung sollten bereits nach drei Monaten erfolgt sein. Die blauen Flecken sind nach Ablegen der Formwäsche, vier Wochen nach der Operation, abgebaut. Die Wundverschluss-Pflaster und die nachfolgenden Duschpflaster sollen Sie für zwei Wochen belassen. Die Heilung und die Hautstraffung kann durch Lymphdrainagen verbessert werden.

Danke.
Family- & Friends Hunafi
Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Lipotransfer zwischen zwei Menschen als Human Natural Filler möglich. Wenn Sie EmpfängerIn oder SpenderIn eines festen Lipotransfer-Ensembles sein wollen, teilen Sie uns das gerne mit.
Eine Fettspende kann nur mit BMI <25 gegeben werden.